hörb ist nun auch als on-prem Lösung verfügbar!

Alphaport nutzt hörb als On-Premise Lösung

on prem software

Was bedeutet On-Prem?

On-Premises-Software (oft auch als On-Prem abgekürzt) steht für ein Lizenz- und Nutzungsmodell für serverbasierte Computerprogramme. Der Kunde kauft oder mietet die Software und betreibt diese unter eigener Verantwortung im eigenen Rechenzentrum Bis ca. 2010 war On-Prem das überwiegend gebräuchliche Software-Nutzungsmodell. On-Prem wird heute in vielen Bereichen durch  Cloud Computing verdrängt, auch „Software as a Service“, oder kurz SaaS. Dabei handelt es sich um den Bezug von Software als eine Dienstleistung, die Wartungs- und Betriebsverantwortung liegt hierbei beim Anbieter. Es gibt für den Kunden keinen zusätzlichen Aufwand für den Server, die Wartung der Software, die Back-ups, etc.. 

Die Vorteile von On-Prem

Welche Vorteile hat eine On-Prem Lösungen? Besonders Unternehmen mit hohen Datenschutzanforderungen setzen darauf, Daten und Prozesse im eigenen Haus zu verwalten. Bei On-Premise befinden sich die Daten nicht auf extern gehosteten Servern, sondern werden intern administriert – die volle Kontrolle über die Daten liegt somit im Unternemen. Zudem kann On-Prem Software an ein bestimmtes Einsatzgebiet angepasst und eigenständig erweitert werden – sehr flexibel.  

Daniel Antlinger, Gründungsmitglied von Alphaport, hat uns ein bisschen von den Hintergründen, dem Projektablauf und seinen ersten Erfahrungen mit hörb zu berichten.

Alphaport hat sich dem Ziel verschrieben, multimediale Programmierung in verschiedensten Bereichen anzubieten. Sie entwickeln dabei Web-Applikationen, mobile Apps und auch Embedded Systems (Internet of Things). Als eigene Produkte entwickeln und vertreiben sie Infoscreen Lösung und den Service für Contentgenerierung .
Daniel, warum habt ihr euch für hörb entschieden?

Wir waren auf der Suche nach einem regionalen Partner, der auch gewillt ist, auf unsere Vorschläge einzugehen.
Wir arbeiten viel mit Softwarelizenzen und Hardwareverleih.
Hörb bietet nach ein paar Gesprächen rasch die Möglichkeit, Verleihe abzubilden und daraus die Verrechnungen in regelmäßigen Abständen zu generieren.

Warum wolltet ihr hörb als On-Prem Lösung?

Wir haben mit unseren Kunden verschiedenste Datenschutzvereinbarungen und dürften Daten daher nur begrenzt in anderen System verarbeiten.
Nachdem hörb jedoch als On-Premise auf unseren Server läuft, waren da keine weiteren Verhandlungen oder Gespräche nötig.

Wie zufrieden bist du mit der Abwicklung der Projektes?

Die Umsetzung der neuen Features hat in Zusammenarbeit mit hörb wunderbar funktioniert und es sind auch schon weitere Schritte geplant.

Was ist deine Lieblingsfunktion in hörb und warum?

Die Möglichkeit Belege gleich direkt per Mail zu versenden, hat sich als sehr praktisch herausgestellt. Dieses eher kleine Feature spart wirklich Zeit und Aufwand.
Natürlich ist für uns auch das Verleih-Feature wichtig. Wir sehen genau welcher Verleih bereits verrechnet wurde und können auch aus bestehenden, im System verwalteten Einträgen direkt Rechnungen generieren.

Was schätzt du, wieviel Zeit kannst du dir durch hörb ersparen?

Wir verrechnen monatlich und jährlich. Umgerechnet werden wir uns aber mindestens 1 Stunden pro Woche an Aufwand sparen.

An wen würdest du hörb weiterempfehlen?

Ich kann hörb für KMUs in der Region wärmstens empfehlen. Dieses Tool kann die internen Abläufe unterstützen und dementsprechend Zeit sparen.

Danke an das Alphaport-Team für die tolle Zusammenarbeit bei der Umsetzung der On-Prem Lösung. Wir freuen uns auf weiterer Schritte und wünschen euch viele Freude, Zeitersparnis und weniger Papierkram mit hörb!

hörb Logo
30 Tage gratis testen

Lerne jetzt hörb kennen!

unverbindlich & kostenlos – wir sind überzeugt davon, dass hörb eine große Unterstützung für deine Büroarbeit sein wird!

Weitere Blog-Beiträge

Scroll to Top